Wirtschaft

Allianz-Chefvolkswirt Heise im Interview "Würde mit Nachdruck dafür sprechen, dass Weidmann EZB-Chef wird"

Es ist ein zeitlicher Zufall, der rechnerisch nur alle 40 Jahre vorkommt: Mit den anderen EU-Jobs muss in diesem Jahr auch der Posten des EZB-Präsidenten neu besetzt werden. Die Amtszeit beträgt acht Jahre. Was dies bedeutet, erklärt Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz Gruppe.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos