Wirtschaft

Crowdfunding für Griechenland Zehntausende spenden online

Ist es wirklich so schwer, Griechenland zu retten? 1,6 Milliarden muss das Land dem Internationalen Währungsfonds zahlen, mehr als 500 Millionen Menschen leben in der EU. Das muss doch machbar sein, denkt sich ein junger Brite: Thom Feeney startet eine Crowdfunding-Kampagne auf dem Portal Indiegogo und sammelt bis Mittwochnachmittag 15 Uhr bereits etwas mehr als 770.000 Euro. n-tv Netzreporter Christian Batzlen hat sich die Initiative einmal näher angeschaut.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos