Weltweit einmalig Cambridge-Studenten lernen an Hologramm-Patienten

Es sieht aus, wie in einem Science-Fiction-Film, doch es ist real. Im britischen Cambridge lernen Medizinstudenten mit Patienten, die keine Menschen, sondern Hologramme sind. Der Vorteil: Die angehenden Ärzte können sich bei der Behandlung Fehler erlauben, die bei echten Patienten schlimme Folgen hätten.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen