Wissen

Hilfe für Millionen Betroffene? Forscher weisen Depression im Blut nach

In Deutschland leiden Schätzungen zufolge rund vier Millionen Menschen an einer Depression, die behandelt werden muss. Doch nur bis zu 25 Prozent der Betroffenen erhalten auch eine ausreichende Therapie. Denn vielfach wird eine falsche Diagnose gestellt. Ein Bluttest könnte möglicherweise helfen, die Krankheit zu erkennen.
Videos meistgesehen
Alle Videos