Wissen

Drogen gegen die Einsamkeit Lockdown lässt Suchtgefahr steigen

Kaum Kontakt zu Freunden, kein Restaurantbesuch, keine Party: Der Lockdown macht viele Menschen einsam, vor Langeweile greift der eine oder die andere zur Flasche oder anderen Drogen. Erste Studien zeigen, dass der Lockdown Suchtverhalten fördert. Besonders ein Personenkreis ist gefährdet.
Alle Videos