Studie zu Rückenoperationen Skalpell sitzt in vielen deutschen Kliniken locker

Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt: In deutschen Kliniken steigt die Zahl von Rückenoperationen. Experten bezweifeln, dass diese immer nötig sind. Doch eine OP lohnt sich für viele Kliniken vor allem aus finanzieller Sicht. Auch der Wohnort hat oftmals einen entscheidenden Einfluss, welche Behandlungsmethode gewählt wird.
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen