Wissen

"Dachten, dass das unmöglich ist" Zeitraffer zeigt "rapiden" Schmelzwasser-Teufelskreis

Forscher entdecken auf Grönland einen gefährlichen Teufelskreis: Durch Risse im Eis fließt Schmelzwasser ungewöhnlich schnell ab. Die Folge ist, dass sich die Flüssigkeit unter dem Eis sammelt und dort für mehr Risse sorgt.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.