Panorama

Versteigerung in London Cranach-Bild bringt Millionen

Ein Bild des französischen Künstlers Claude Lorrain wird bei Bonhams in London für mehrere Millionen Euro versteigert. Dann kommt ein seit 100 Jahren nicht mehr öffentlich gezeigtes Bild des Deutschen Lucas Cranach bei Christie's unter den Hammer.  

3fhk2214.jpg9021021243984491170.jpg

"Venus mit Amor als Honigdieb" wurde für 2,6 Millionen Euro versteigert.

(Foto: dpa)

Alte Meister sind bei den Auktionshäusern Bonhams und Christie's in London für Millionen unter den Hammer gekommen. Das wiederentdeckte Bild "Venus mit Amor als Honigdieb" des deutschen Malers Lucas Cranach dem Älteren wurde für mehr als zwei Millionen Pfund versteigert. Ein wiederentdecktes Gemälde des Franzosen Claude Lorrain hatte bei einer Auktion am Vorabend mehr als fünf Millionen Pfund eingebracht.

"Venus mit Amor als Honigdieb" in einer Version von 1537 zeigt eine nackte Venus mit Hut neben Cupid, der Honig aus einem Baum stiehlt. Es wurde laut Bonhams erst kürzlich entdeckt. Es sei in Privatbesitz gewesen und seit 100 Jahren nicht in der Öffentlichkeit gesehen worden. Der Schätzpreis hatte zwischen 1,5 und 2 Millionen Pfund gelegen, versteigert wurde es für gut 2,2 Millionen Pfund (rund 2,6 Millionen Euro).

Er sei sehr erfreut über das Resultat, sagte Andrew McKenzie von Bonhams. "Es ist ein seltenes und schönes Meisterwerk von einem der bedeutendsten deutschen Maler. Ich bin nicht überrascht, dass es das Interesse von Sammlern aus aller Welt angezogen hat." Gemäß dem Auktionshaus war die Echtheit des Gemäldes vom hauseigenen Experten und vom Schweizer Spezialisten Dieter Koepplin bestätigt worden.

Das Gemälde des französischen Barockmalers Claude Lorrain wurde gemäß Christie's für 5,1 Millionen Pfund (6,1 Millionen Euro) versteigert. Die Hafenansicht mit dem Titel "A Mediterranean port at sunrise with the Embarkation of Saint Paula for Jerusalem" hatte seit dem 19. Jahrhundert in einem Landhaus im englischen Buckinghamshire gehangen. Es war nicht öffentlich zugänglich gewesen, wie es von Christie's hieß.

Insgesamt hatte Christie's bei der Auktion Alter Meister 21,9 Millionen Pfund erzielt. Am Abend stand in London auch noch eine Alte-Meister-Auktion bei Sotheby's an.

Quelle: n-tv.de, vpe/dpa

Mehr zum Thema