Panorama
Donnerstag, 11. August 2011

Kuh Yvonne bleibt renitent: Ernst muss sich strecken

Noch glücklos: Der ehemalige Zuchtstier Ernst.
Noch glücklos: Der ehemalige Zuchtstier Ernst.(Foto: dpa)

Der ehemalige Zuchtstier Ernst hat die ausgebüxte Kuh Yvonne gerufen - gefolgt ist sie seinem Muhen bisher aber nicht. Der elfjährige Galloway-Ochse vom Tiergnadenhof Gut Aiderbichl soll die scheue Kuh aus dem Wald im bayerischen Kreis Mühldorf am Inn locken, wo sie seit Wochen im Unterholz abgetaucht ist. "Ernst weiß, dass sich ein Artgenosse im Wald aufhält und deswegen ruft er", sagte Aiderbichl-Gründer Michael Aufhauser.

Bilderserie

Der Rummel um die "Kuh, die ein Reh sein will" soll nun wenigstens im Wald aufhören: Stille müsse einkehren, damit die Österreicherin Yvonne sich zu Ernst und dem eigens vorbereiteten Strohbett samt Wasser und Futter traue. "Wir rufen alle auf, die Yvonne schätzen und lieben", so Aufhauser. "Wir müssen zusammenhalten, vom Schwammerlsucher bis zum Journalisten - wir müssen Yvonne Ruhe geben."

Video

Quelle: n-tv.de