Panorama

Prioritäten bei der Partnerwahl Frauen stehen auf Humor, Männer auf Optik

55741866.jpg

Am Ende entscheidet bei den meisten Deutschen die Persönlichkeit, in wen sie sich verlieben.

(Foto: dpa)

Dass Männer und Frauen bei der Partnerwahl auf unterschiedliche Dinge achten, überrascht nicht wirklich. Eine neue Umfrage zeigt aber auch: Wenn es um die wichtigste Eigenschaft des Partners geht, sind sich die Geschlechter einig - zumindest in Deutschland.

Ein hübsches Gesicht, ein schnelles Auto oder Intelligenz - was zählt für die Deutschen bei der Partnerwahl wirklich? Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hat mehr als 2000 Menschen gefragt und herausgefunden: Die Persönlichkeit ist bei der Partnerwahl für mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland am wichtigsten. 56 Prozent der Frauen und 51 Prozent der Männer in Deutschland gaben das in der repräsentativen Umfrage an.

Den befragten Personen ab 18 Jahren wurden sechs Eigenschaften eines Partners genannt. Neben Persönlichkeit waren das Humor, Intelligenz, gleiche Interessen, Aussehen und Geld. Ihre Aufgabe bestand darin, diese nach Wichtigkeit zu sortieren. Größere Unterschiede zwischen den Geschlechtern gab es bei der Gewichtung von Humor: Etwa jede sechste Frau (17 Prozent) hielt ihn für die wichtigste Eigenschaft eines Partners. Unter den Männern sah das nur jeder Neunte (11 Prozent) so.

Beim Aussehen ist das Bild umgekehrt: Nur 7 Prozent der Frauen bewerteten die Optik eines Partners als am wichtigsten, während das unter den Männern 17 Prozent angaben. Worin sich beide Geschlechter einig waren: Geld ist bei der Partnerwahl am unwichtigsten.

In Vietnam spielt Aussehen die größte Rolle

YouGov hat die Frage auch Menschen in 19 weiteren Ländern gestellt. Es zeigt sich: Bei den Frauen erreicht die Persönlichkeit immer den höchsten Anteil als wichtigste Eigenschaft. Das gilt besonders in den skandinavischen Ländern Schweden, Dänemark und Norwegen, wo sie stets mindestens zwei Drittel der Frauen an die Spitze setzten (73, 69, 66 Prozent).

Bei den Männern dagegen ergibt sich ein etwas anderes Bild: In Vietnam (44 Prozent) und Saudi-Arabien (35 Prozent) hatte Aussehen den höchsten Anteil an der Spitze. Unter indonesischen Männern lagen Persönlichkeit und Aussehen mit jeweils 35 Prozent gleichauf bei den Nennungen als wichtigste Partner-Eigenschaft. Was auffällt: In allen Ländern nannten Männer das Aussehen deutlich häufiger als wichtigste Eigenschaft als Frauen.

Dass Männer eher nach Aussehen entscheiden als Frauen, ist eine verbreitete Theorie und spiegelt sich auch in mancher vergangenen Umfrage wider. Aber auch generell spielt das Aussehen eine wichtige Rolle: So haben Studien bereits zum Ergebnis gehabt, dass Frauen sich mehr zu jenen Männern hingezogen fühlen, die ihren Vätern ähneln - und Männer zu Frauen, die ihren Müttern ähnlich sehen.

Quelle: ntv.de, ftü/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen