Panorama

"Derartiges noch nie gesehen" Großvater erschießt sechs Enkel

328A6600D1417013.jpg2758913257621955879.jpg

Polizisten vor Ort.

(Foto: AP)

In einem Dorf in Florida spielt sich ein Familiendrama ab: Ein 51-Jähriger erschießt dort seine Tochter und ihre sechs Kinder. Die Gemeinde sei "am Boden zerstört", so der sichtlich erschütterte Sheriff.

Im US-Bundesstaat Florida hat es bei einem Familiendrama acht Tote gegeben. Die Polizei teilte mit, ein Mann habe im 350-Einwohner-Dorf Dorf Bell seine Tochter und ihre sechs Kinder erschossen, bevor er sich selbst das Leben nahm.

328A66000EE61465.jpg5124224515981242599.jpg

Schultz will für die Familien beten.

(Foto: AP)

Der polizeibekannte, 51 Jahre alte Großvater alarmierte noch die Polizei und drohte am Telefon damit, anderen und sich selbst Schaden zuzufügen. Doch bevor die Rettungskräfte am Tatort eintrafen, erschoss er sich selbst. Die Kinder waren zwischen drei Monaten und zehn Jahren alt.

"Ich habe derartiges noch nie gesehen", sagte der Sheriff des Bezirks Gilchrist, Robert Schultz. "Dieser Bezirk, diese Gemeinde werden dadurch am Boden zerstört sein. Es ist ein kleiner Bezirk, wir alle haben hier Angehörige."

Der Sheriff bat darum, für die Gemeinde und die betroffenen Familien zu beten. Schultz sagte, während der laufenden Ermittlungen könne er keine weiteren Angaben zu der Tat machen.

Quelle: ntv.de, ghö/dpa/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen