Panorama
Kurt Beck platzte in München der Kragen.
Kurt Beck platzte in München der Kragen.(Foto: picture alliance / dpa)
Donnerstag, 18. Oktober 2012

Band veräppelt Wutausbruch: Kurt Beck wird Schlagerstar

Das hätte sich der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Beck sicher nie träumen lassen: Dass er einmal in einem Schlagerlied verewigt werden würde. Genau das ist jetzt geschehen. Eine holländische Band bedient sich der Schimpftirade des Landesvaters beim Tag der Deutschen Einheit. Tantieme sollte er allerdings nicht erwarten.

Kurt Becks Wutausbruch am Tag der Deutschen Einheit verschafft dem scheidenden Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz ungeahnten und vermutlich ungewollten Ruhm. Eine niederländische Band komponierte aus Schnipseln der Schimpftirade Becks ein Schunkellied. "Könn' Sie mal's Maul halten?" heißt der Song der Combo mit dem Namen Wir sind Spitze!. Das Video dazu gibt es bei Youtube zu sehen. Zu hören sind Becks Worte als Refrain im Original, dazu läuft Blasmusik.

Der 63 Jahre alte SPD-Politiker hatte sich am Rande der Einheitsfeier in München ein Wortgefecht mit einem Passanten geliefert. Der Mann hatte Beck während eines Fernsehinterviews zugerufen: "Die Bayern bezahlen den Nürburgring und den Betzenberg." Beck reagierte daraufhin genervt.

Mit einer Rechnung aus der Mainzer Staatskanzlei rechnen die Musiker nicht. "Wenn Kurt Beck Tantieme von einer holländischen Band haben will, hätte er doch direkt den nächsten Medien-Hype", sagte Sänger Peter Ummels im niederländischen Hulsberg. Durch Zufall habe die Band den Wutausbruch im deutschen Fernsehen gesehen. Ihr neues "Bandmitglied" Beck sei ihnen bis dahin unbekannt gewesen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen