Panorama
Stefanie Mühle wurde nur 51 Jahre alt.
Stefanie Mühle wurde nur 51 Jahre alt.
Dienstag, 19. April 2011

Stefanie Mühle ist tot: "Lindenstraßen"-Star wird nur 51

Stefanie Mühle, die ehemalige Darstellerin der Figur Chris Barnsteg in der "Lindenstraße", ist tot. Sie starb an einem Krebsleiden und wurde nur 51 Jahre alt. Neben der "Lindenstraße" spielte Mühle auch in anderen Kino- und Fernseh-Produktionen mit.

Das Team der ARD-Serie "Lindenstraße" trauert um Stefanie Mühle, die ehemalige Darstellerin der Figur Chris Barnsteg. Sie starb an einem Krebsleiden, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) mitteilte. Nach Angaben des Wolfgang Borchert Theaters in Münster, wo Mühle seit ein paar Jahren engagiert war, wurde die Schauspielerin nur 51 Jahre alt. Von Oktober 1987 bis 1991 war Mühle festes Ensemble-Mitglied der "Lindenstraße". Sie übernahm in Folge 96 die Rolle der Chris von Vorgängerin Silke Wülfing.

Mühle spielte in zahlreichen Kino- und Fernseh-Produktionen.
Mühle spielte in zahlreichen Kino- und Fernseh-Produktionen.

"Lindenstraße"-Produzent Hans W. Geißendörfer sagte laut Mitteilung: "Stefanie Mühle war eine der couragiertesten Schauspielerinnen, mit denen ich je zusammen arbeiten durfte." Sie habe ihrer Figur erstaunliche und neue Eigenschaften und Facetten erarbeitet. "Stefanie war verdammt mutig und sehr gut. Sie hat einen Ehrenplatz in unserer 'Lindenstraße'-Familie."

Neben der "Lindenstraße" spielte Mühle auch in anderen Kino- und Fernseh-Produktionen ("Tatort", "Kommissar Stolberg") mit. Ihre Liebe galt aber vor allem dem Theater. In Köln war sie an vielen Bühnen aktiv.

Quelle: n-tv.de