Panorama

Unfallstelle Hunderte Meter lang Zehn Verletzte bei Massencrash auf Bundesstraße

387674867.jpg

Die Unfallstelle erstreckte sich über mehrere Hundert Meter.

(Foto: picture alliance/dpa)

Wegen schlechter Wetterbedingungen kommt es nahe Bad Sobernheim zu einem Unfall mit insgesamt zwölf PKW. Mehrere Insassen kamen mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall mit insgesamt zwölf beteiligten Fahrzeugen sind am Donnerstagabend im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz zehn Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Lebensgefahr bestehe bei den Schwerverletzten nicht, teilte die Polizei mit. Die Schwerverletzten wurden teils per Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht.

Den Ermittlungen zufolge kam es an einer Kuppe der Bundesstraße 41 wegen tief stehender Sonne, Nieselregens und nicht ausreichenden Sicherheitsabstands zu einem Auffahrunfall zweier Pkw. Daraufhin seien acht Fahrzeuge ebenfalls aufeinander aufgefahren. Wegen des stockenden Verkehrs kollidierten den Angaben zufolge dann zwei weitere Wagen. Der Unfall erstreckte sich über mehrere Hundert Meter.

Die Unfallstelle musste während der Bergungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 250.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach hat für die Ermittlung der Unfallursache einen Verkehrsgutachter beauftragt.

Quelle: ntv.de, vmi/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen