Politik

Annans Nachfolger Ban wird's werden

Der südkoreanische Außenminister Ban Ki Moon wird laut Diplomaten aller Voraussicht nach Nachfolger des scheidenden UN-Generalsekretärs Kofi Annan.

Ban erhielt bei einer weiteren Probeabstimmung im UN-Sicherheitsrat in New York 14 Stimmen und dabei auch die Rückendeckung aller fünf Veto-Mächte. Ein Land im Rat enthielt sich allerdings der Stimme. Es war bereits die vierte Probeabstimmung, aber die erste, bei der die Stimmen den Veto-Mächten einerseits und den übrigen zehn nicht-ständigen Sicherheitsratsmitgliedern andererseits zugeordnet werden konnten. Annan scheidet zum Jahresende aus dem Amt. Es wird erwartet, dass die offizielle Abstimmung noch in diesem Monat abgehalten wird.

Ban hatte bereits in vorangegangen Abstimmungen die Nase vorn. An zweiter Stelle rangierte zuletzt der derzeitige UN-Untergeneralsekretär für Kommunikation, der Inder Shashi Tharoor.

Der Sicherheitsrat empfiehlt einen Kandidaten der Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN), die ihn dann bestätigt. Der Kandidat muss von den insgesamt 15 Mitgliedern des Rates mindestens neun Stimmen erhalten. Zudem darf keiner der fünf Veto-Staaten USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China Widerspruch einlegen.

Quelle: ntv.de