Dossier

"Späth am Abend" n-tv bringt neuen Talk

Deutschlands führender Nachrichtensender n-tv baut mit dem Start von "Späth am Abend" sein Talk- und Politikangebot weiter aus.

Ab dem 21. August diskutiert Lothar Späth einmal im Monat mit zwei bis drei Gästen die drängenden Themen unserer Zeit – meinungsstark und leidenschaftlich, aber immer fair. In der bodenständigen Atmosphäre eines Skat-Stammtisches bringt Späth die teils hochtrabende politische Diskussion in die Lebenswirklichkeit der Menschen zurück. Dem ehemaligen Spitzenpolitiker und erfolgreichen Unternehmer kann man nichts vormachen – hier müssen alle die Karten auf den Tisch legen und beweisen, dass ihr Blatt auch das hergibt, was sie angekündigt haben.

Späth legt Wert darauf, die "Sprache der Leute" zu sprechen und komplizierte Zusammenhänge mit klaren Worten verständlich zu machen. "Ich freue mich auf eine spannende Sendung ohne Phrasen", so Späth. "In einer Zeit, in der die wenigsten sagen, was sie denken – zumal nicht, wenn sie Politiker sind – möchte ich mit offenen und deutlichen Worten für Durchblick sorgen. Politisch, klar, verständlich."

"Mit Lothar Späth haben wir nicht nur einen profilierten Politiker und erfolgreichen Manager, sondern auch einen erfahrenen Moderator gewonnen", freut sich n-tv-Geschäftsführer Johannes Züll. "Lothar Späth ist der ideale Gastgeber für ein Format, das das offene Wort sucht. Gleichermaßen in Wirtschaft und Politik, im Osten wie im Westen zu Hause, weiß Lothar Späth, wovon er redet. Schließlich hat er gezeigt, dass man mit Mut und Tatkraft auch unter schwierigen Bedingungen Erfolg haben kann."

"Späth am Abend" wird einmal im Monat sonntags um 21.10 und 23.10 Uhr ausgestrahlt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen