Shopping & ServiceAnzeige

Games mit 3D-Sound spielen Die besten Headsets für PlayStation 5 & Co.

Es gibt eine Menge Alternativen, um Raumklang über Kopfhörer zu genießen.

Es gibt eine Menge Alternativen, um Raumklang über Kopfhörer zu genießen.

(Foto: iStockphoto)

Wer bei Videospielen und Filmen mittendrin sein will, kommt um Raumklang nicht herum. Daheim ist kein Platz für Boxen? Dann helfen gute Kopfhörer. Doch müssen es unbedingt Surround-Headsets oder das Sony Pulse 3D sein? Zumindest für die PlayStation 5 ist die Gerätewahl nicht entscheidend.

Um in Filme und Videospiele einzutauchen, sollten nicht nur die Augen verwöhnt werden. Auch die Ohren wollen mitspielen. Der Sound ist wichtig für das Mittendrin-Gefühl. Wenn man keinen Platz für zusätzliche Boxen hinter der Couch oder an der Zimmerdecke hat, sind Kopfhörer die richtige Wahl. Sony wirbt für seine neue Konsole PlayStation 5 mit einem eigenen Soundformat, das 3D-Ton ohne teure Surround-Kopfhörer ermöglicht. Aber brauchen Nutzer dafür das offizielle Sony Pulse 3D Wireless?

Headsets für PlayStation 5: 3D-Audio erklärt

Sony hat die PlayStation 5 mit der Tempest-3D-Audio-Engine ausgestattet. Spiele, die das Feature unterstützen, liefern Raumklang über 3D-Audio. Der virtuelle Surround-Sound ist allerdings bisher nur über Kopfhörer abspielbar, nicht über den Fernseher oder externe Boxen. Die Headsets müssen über den Klinkenstecker mit dem PlayStation-5-Controller oder per USB mit der Konsole verbunden sein. Einige kabellose Headsets wie das Sony Pulse 3D Wireless funktionieren ebenfalls, jedoch keine der beliebten Bluetooth-Ohrstecker wie Apples AirPods oder Samsungs Galaxy Buds. Um 3D-Audio auf das eigene Gehör abzustimmen, wählt man in den Soundeinstellungen der Spielekonsole einfach eines von fünf vordefinierten Klangprofilen aus.

ANZEIGE
Sony PULSE 3D-Wireless Headset [PlayStation 5]
149,74 €
Zum Angebot

3D-Sound für PlayStation 5: Welche Headsets sind kompatibel?

Man könnte annehmen, für den 3D-Ton bräuchte es spezielle Headsets für die PlayStation 5. Tatsächlich ist das aber nicht der Fall, man benötigt auch nicht das Sony-eigene, oft vergriffene Pulse 3D Wireless, auch wenn das "3D" dort im Namen steckt. Der Kopfhörer muss lediglich mindestens Stereoton bieten, per Klinke oder USB an die Konsole angeschlossen werden oder ein kompatibles kabelloses Headset sein. Ob es sich um günstige In-Ears oder teure Over-Ears handelt, ist für den 3D-Ton irrelevant. Nur liefern qualitativ hochwertige Kopfhörer natürlich besseren Klang, stärkere Höhen und Bässe, sitzen meist bequemer und sind oft mit Noise-Cancelling-Technik ausgestattet.

PlayStation 5 Headset: Klangvolle Alternativen

Empfehlenswert, günstiger und vor allem besser verfügbar als das Sony Pulse 3D Wireless, ist für den Betrieb mit 3D-Audio etwa das Beyerdynamic DTS 240 Pro. Der kabelgebundene Stereokopfhörer verzichtet auf Bedienelemente oder Noise-Cancelling, bietet dafür aber sehr guten, differenzierten Klang, ausgewogene Bässe und sitzt bequem am Kopf. Das Spiralkabel lässt sich sowohl an der linken wie auch an der rechten Hörmuschel anstecken und ist damit nicht im Weg. Für Voice Chat greifen Zocker einfach auf das Mikrofon zurück, das im PlayStation-5-Controller integriert ist.

ANZEIGE
beyerdynamic DT 240 PRO Over-Ear-Studiokopfhörer in schwarz. Geschlossene Bauweise, kabelgebunden, steckbares Kabel
69,00 €
Zum Angebot

Soll es etwas luxuriöser sein, bietet sich der Bang & Olufsen Beoplay H9 an. Der Over-Ear-Kopfhörer lässt sich über Bluetooth, WLAN oder Klinkenkabel verbinden, hat aktives Noise-Cancelling und besteht aus wertigen Materialien wie Lamm- und Rindsleder sowie Aluminium.

ANZEIGE
beoplay h9.jpg
Bang & Olufsen Beoplay H9 (3. Generation)
429,99 € 500 €
Zum Angebot

Als klassisches Gaming-Headset mit eingebautem Mikrofon ist das JBL Quantum One eine gute Wahl. Der Over-Ear-Kopfhörer funktioniert an allen gängigen Konsolen und am PC. Am Computer angeschlossen, offeriert das JBL-Headset laut Hersteller dank Quantum-Sphere-360-Technologie 3D-Sound per Headtracking. Der Kopfhörer misst also, wie der Spieler seinen Kopf dreht und neigt, und passt den Ton dynamisch daran an.

ANZEIGE
jbl quantum one.jpg
JBL Quantum One Headset
237 €
Zum Angebot

Kopfhörer für kabellosen Surround-Sound

Wer lieber Filme mit Mittendrin-Sound anschaut und kein Gaming-Headset braucht, greift zu klassischen Surround-Kopfhörern. Ein Beispiel ist der Sennheiser RS175-U. Der Funkkopfhörer ist kabellos und bietet Modi für virtuellen Surround-Sound oder erhöhten Bass. Als Sender dient die Docking-Station, die per Toslink oder analogem Soundkabel mit der Soundquelle verbunden wird.

ANZEIGE
Sennheiser RS 175 Over-Ear Funkkopfhörer HiFi Surround Sound, schwarz
196,99 € 249,00 €
Zum Angebot
Mehr zum Thema

Es gibt also eine Menge Alternativen, um Raumklang über Kopfhörer zu genießen. Je nachdem, welchem Zweck das Headset dienen soll, ist nicht einmal ein Surround-Modell nötig.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.