Regionalnachrichten

Bayern Ingolstadt verpflichten Kanadier French als neuen Trainer

Ein Eishockeyspieler spielt den Puck.

(Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild)

Ingolstadt (dpa/lby) - Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat einen neuen Trainer. Wie die Oberbayern am Dienstag mitteilten, übernimmt der Kanadier Mark French ab der kommenden Saison. Demnach unterschrieb der 51-Jährige einen Einjahresvertrag. "Mark ist ein sehr detailorientierter und fleißiger Trainer, der seine Vorstellungen und Ideen hervorragend kommuniziert", begründete ERC-Sportdirektor Tim Regan den Neuzugang.

French, der in der abgelaufenen Saison als Co-Trainer bei Metallurg Magnitogorsk in der russischen Kontinental Hockey League Vizemeister geworden war, folgt auf Doug Shedden. Die Ingolstädter hatten sich Ende April von dem Kanadier getrennt, nachdem der Club bereits in der ersten Playoff-Runde ausgeschieden war. "Für mich war der ERC die beste Option", sagte French.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen