Regionalnachrichten

Bayern Radarfalle schnappt mutmaßlichen Autodieb

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Hohenkammer (dpa/lby) - Ohne Führerschein im geklauten Wagen und dann noch zu schnell: Weil er mit Tempo 95 statt 60 in eine Geschwindigkeitskontrolle geriet, ist ein mutmaßlicher Autodieb nahe Hohenkammer (Landkreis Freising) erwischt worden. Der 19-Jährige habe zudem nicht einmal einen Führerschein, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Das Auto sei in Österreich als gestohlen gemeldet. Die Polizei nahm den jungen Mann am Dienstag vorläufig fest. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und den österreichischen Behörden wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Es wird weiter gegen ihn ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210526-99-748249/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.