Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Land plant ab 2022 Leasing von Fahrrädern für Beamte

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Kiel (dpa/lno) - Rund 46.000 Landesbeschäftigte in Schleswig-Holstein können voraussichtlich ab 2022 Dienstfahrräder leasen. "Wir machen unseren Mitarbeitenden ein finanziell attraktives Angebot zum Einstieg in den emissionsfreien Verkehr und ermutigen sie zu einem aktiven Beitrag zum Klimaschutz", sagte Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) am Montag in Kiel. Die Preisspanne für Leasing-Fahrräder beträgt 750 bis 7000 Euro. Im März will die Regierung nach nun erfolgter Ausschreibung entscheiden, welcher Anbieter den Zuschlag erhält.

Im Zuge der Reform des schleswig-holsteinischen Besoldungsgesetzes waren 2020 die rechtlichen Voraussetzungen für das Fahrrad-Leasing geschaffen worden. Zunächst werden von dem Angebot nur Beamtinnen und Beamte sowie Richter und Richterinnen profitieren. Es soll später auch den 24.000 Angestellten offen stehen. Zuvor muss nach Angaben des Finanzministeriums im Zuge der anstehenden Tarifverhandlungen der Länder aber eine entsprechende Rechtsgrundlage geschaffen werden.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-290394/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.