Regionalnachrichten

Hessen Paketzentrum: Zoll beschlagnahmt 64 Kilogramm Drogen

Der Hinweis „Zoll“ erscheint spiegelverkehrt auf dem Einsatzfahrzeug.

(Foto: Andreas Arnold/dpa)

Gießen/Neuenstein (dpa/lhe) - Bei einer groß angelegten Kontrollaktion in einem Paketzentrum in Osthessen hat der Zoll mehr als 64 Kilogramm Rauschgift aus dem Verkehr gezogen. Wie das Hauptzollamt Gießen am Freitag mitteilte, wurden eine Woche lang nahezu alle eingehenden Paketsendungen aus Spanien, Österreich und Ungarn überprüft.

Neben den Drogen entdeckten die Beamten auch 1900 Potenzpillen, Waffen und verbotene Feuerwerkskörper. Insgesamt wurden den Angaben zufolge rund 200 Strafverfahren gegen die Empfänger der Sendungen eingeleitet. Der Zoll hatte entsprechende Hinweise erhalten und daraufhin die Kontrollen in Neuenstein (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) durchgeführt. Dabei waren auch Spürhunde im Einsatz.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen