Regionalnachrichten

Hessen Techniker durch Stichflamme schwer verletzt

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Hofheim (dpa/lhe) - Bei Wartungsarbeiten in einem Einkaufszentrum ist ein 24-jähriger Techniker durch eine Stichflamme schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann am Morgen wegen eines technischen Defektes an einem Kühlschrank in das Einkaufszentrum in Hofheim gerufen worden. Dabei sei es aus bislang ungeklärten Gründen zu einer heftigen Stichflamme gekommen. Der 24-Jährige zog sich den Angaben nach Brandverletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Einkaufszentrum wurde nach dem Unfall geräumt und für kurze Zeit geschlossen. Das Amt für Arbeitsschutz in Darmstadt sowie die Hofheimer Kriminalpolizei haben Untersuchungen zu dem Unfall aufgenommen. Bislang gebe es keine Hinweise auf einen strafrechtlich relevanten Hintergrund, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210818-99-886771/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.