Regionalnachrichten

Hessen Umfrage sieht SPD als stärkste Kraft in Hessen

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Wiesbaden (dpa/lhe) - Wäre bereits am nächsten Sonntag Landtagswahl, so könnte die SPD hoffen, stärkste Kraft in Hessen zu werden. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa hervor, die die "Bild"-Zeitung am Freitag veröffentlicht hat. Demnach würden aktuell 26 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme den Sozialdemokraten geben, jeweils 20 Prozent der CDU und den Grünen. FDP und AfD kämen jeweils auf 11 Prozent, die Linke auf 5 Prozent. Die Freien Wähler würden mit 3 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.

Die Meinungsforscher befragten im Oktober mehr als 1250 Bürgerinnen und Bürger zur politischen Lage im Land. Meinungsumfragen sind allerdings nur Momentaufnahmen und sagen nichts über das Wahlergebnis aus. Sie sind immer mit Unsicherheiten behaftet.

Die Umfrage zeige eine klare Wechselstimmung im Land, sagte die Landesvorsitzende der hessischen SPD, Nancy Faeser. "Die Bürgerinnen und Bürger in Hessen trauen der CDU und deren Ministerpräsidenten Volker Bouffier nicht mehr zu, die Aufgaben der Zukunft zu meistern." Mehr als zwei Jahrzehnte CDU-Landesregierungen seien genug. Die nächste Landtagswahl in Hessen findet voraussichtlich im Herbst 2023 statt.

© dpa-infocom, dpa:211022-99-700120/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.