Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern 48 neue Corona-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Rostock (dpa/mv) - In Mecklenburg-Vorpommern sind am Sonntag 48 weitere Corona-Ansteckungen registriert worden. Allerdings wurden vom Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) für die Landeshauptstadt Schwerin und den Landkreis Ludwigslust-Parchim, deren Computersysteme nach einem Hackerangriff am Freitag lahmgelegt waren, erneut keine neuen Fälle ausgewiesen. Am Samstag hatte das Lagus landesweit 90 bestätigte Neuinfektionen gemeldet, am Sonntag vor einer Woche 67. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nunmehr bei 55,3 neuen Ansteckungen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche - nach 50,0 am Sonntag vor einer Woche.

Nur die Landeshauptstadt Schwerin und der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte lagen bei der Sieben-Tage-Inzidenz unter 50. Der höchste Wert wurde für die Hansestadt Rostock mit 74,1 ausgwiesen - vor Nordwestmecklenburg mit 72,2 und dem Landkreis Rostock mit 65.

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen und die Auslastung der Intensivstationen mit Covid-Patienten sind nach Lagus-Angaben überall weiter niedrig. In den Kliniken des Landes lagen am Sonntag demnach 56 Covid-Patienten, genau so viele wie am Vortag. Von ihnen wurden 19 auf der Intensivstation behandelt, einer weniger als am Samstag.

Bei der Hospitalisierungs-Inzidenz liegen alle Regionen des Landes weiterhin im grünen Bereich. Sie gibt die Zahl der Menschen an, die je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen mit Covid-19 stationär in ein Krankenhaus aufgenommen wurden. Landesweit betrug dieser Wert am Sonntag 1,5, nach 1,7 am Samstag.

Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus seit Beginn der Pandemie Gestorbenen blieb am Wochenende unverändert bei 1212. Insgesamt haben sich den Angaben zufolge bisher 50.954 Menschen im Land nachweislich mit dem Virus infiziert.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-630919/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.