Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern "Badewannenrallye" in Plau gestartet

Vier Teilnehmerinnen der Badewannenrallye paddeln mit ihrem Gefährt in Plau am See über die Elde. Foto: Danny Gohlke

(Foto: Danny Gohlke/ZB/dpa)

Plau am See (dpa/mv) - Tausende Zuschauer haben bei strahlendem Sonnenschein am Samstag in der Tourismushochburg Plau am See (Ludwigslust-Parchim) die 30. "Badewannenrallye" verfolgt. Bejubelt vom Publikum starteten 18 fantasievoll gestaltete schwimmende Gefährte, die auf der Müritz-Elde-Wasserstraße knapp 600 Meter zurücklegen mussten und sich dabei dem Urteil einer Jury stellten. Die Namen der karnevalistisch heiter gestalteten Modelle blieben traditionell bis zum Start geheim. Den Startschuss zur Jubiläums-Rallye gab Landessozialminister Stefanie Drese (SPD).

Die Sieger mit den kreativsten Ideen und originellsten "Wannen" sollte am Abend bekanntgegeben werden. Die Plauer "Badewannenrallye" gilt als eines der besucherstärksten Volksfeste im Sommer an der Mecklenburgischen Seenplatte.

Plauer Badewannenrallye

Newsticker