Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Bahnhof Ribnitz-Damgarten West wird modernisiert

Passagiere warten am Bahnhof auf ihren Zug.

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Ribnitz-Damgarten (dpa/mv) - Der Bahnhof Ribnitz-Damgarten West wird in den kommenden Monaten modernisiert. Wie das Wirtschaftsministerium in Schwerin am Freitag berichtete, sollen für den bis Herbst 2023 dauernden Umbau rund 15 Millionen Euro investiert werden. Die Station an der Strecke zwischen Rostock und Stralsund erhalte neue, 55 Zentimeter hohe Bahnsteige und erstmals eine Unterführung. Aufzüge würden Barrierefreiheit sichern, zudem würden neue Wetterschutzhäuser aufgestellt.

Der Bahnhof wird nach Angaben der Deutschen Bahn im Schnitt von täglich rund 850 Reisenden genutzt. Zeitweise müssten sich Reisende auf Ersatzverkehr und die Umlegung von Zughalten nach Ribnitz-Damgarten Ost einstellen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen