Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Fund einer toten Frau in Ostsee gibt Polizei Rätsel auf

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild)

Prerow (dpa/mv) - Der Fund einer Toten in der Ostsee vor Prerow (Vorpommern-Rügen) gibt der Polizei weiter Rätsel auf. Wie ein Polizeisprecher am Montag erklärte, konnten bisher weder die Identität noch die Todesumstände bei der Frau, die am Samstag am Prerower Weststrand gefunden worden war, geklärt werden. Einen passenden Vermisstenfall gebe es bisher auch nicht. Es wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft entscheide, ob eine Obduktion eingeleitet wird, um die genaue Todesursache zu klären.

Die Gefundene sei etwa 60 bis 70 Jahre alt gewesen. Sie habe keine Badebekleidung, sondern lediglich ein Kleidungsoberteil und eine drahtartige Halskette getragen, was ungewöhnlich sei. Ein Spaziergänger hatte die Frau am Samstagmorgen am Nordstrand der Halbinsel Fischland-Darß entdeckt.

Newsticker