Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Stralsund: Weiterer Pächter für frühere MV-Werften-Flächen

Blick auf das Gelände der insolventen MV Werften am Standort Stralsund.

(Foto: Stefan Sauer/dpa/Archivbild)

Stralsund (dpa/mv) - Die Stadt Stralsund meldet einen weiteren Erfolg bei der Verpachtung von Flächen der pleitegegangenen MV Werften in der Hansestadt. Der Windkraftanlagenbauer German Sustainables GmbH gehe am 15. Juli auf fast 6000 Quadratmetern Produktions- und Logistikflächen an den Start, teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit. Das Unternehmen plane, in Stralsund eine neue Generation von Windkraftanlagen zu bauen. Unterzeichnet worden sei der Vertrag von Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) und dem Geschäftsführer von German Sustainables, Hans-Jürgen Brandt.

Die Stadt hatte nach der Werftenpleite das 34 Hektar große Gelände der MV Werften in Stralsund übernommen und will es in einen Maritimen Industrie- und Gewerbepark mit zahlreichen Firmen umwandeln.

Es ist laut Stadtverwaltung die dritte Vertragsunterzeichnung für Flächen der ehemaligen MV Werften. Mit Interessenten für weitere Hallen und Flächen würden aktuell Gespräche geführt. In den kommenden Monaten sei mit weiteren Vertragsunterzeichnungen zu rechnen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen