Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Behrens: Gipfel der Omikron-Welle Mitte Februar erwartet

Daniela Behrens (SPD), Sozial- und Gesundheitsministerin in Niedersachsen, spricht.

(Foto: Michael Matthey/dpa/Archivbild)

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens rechnet für Mitte Februar mit bundesweit täglich bis zu 400.000 neuen Corona-Fällen. Der Gipfel der Omikron-Welle werde voraussichtlich am 15. Februar erreicht - "dann sind wir bei Inzidenzen von 2000 und mehr", sagte die SPD-Politikerin der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ) nach der Konferenz der Gesundheitsministerinnen und -minister von Bund und Ländern.

Von einer ins Gespräch gebrachten Impfpflicht ab einem Alter von 50 Jahren hält die Ministerin ihren Worten zufolge nichts. "Die Impflicht sollte ab 18 gelten. Jede weitere Beschränkung bringt Abgrenzungsprobleme mit sich", sagte sie. "Außerdem sind die meisten Ungeimpften unter 50 Jahre alt."

Behrens forderte die Bundesregierung auf, möglichst schnell im Sinne einer allgemeinen Impfpflicht zu entscheiden. Sorge bereite ihr, dass die Impflücke von knapp 800.000 Menschen über 18 in Niedersachsen nicht mehr wesentlich schrumpfe.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen