Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Ein Todesopfer nach Brand in Cuxhavener Mehrfamilienhaus

Feuerwehrleute stehen um ein Auto, das einen Unfall gehabt hat.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Cuxhaven (dpa/lni) - Nach einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Cuxhaven ist in der Nacht zum Montag ein Mensch tot geborgen worden. Die Identität stehe derzeit noch nicht fest, teilte die Polizei am Morgen mit. Weitere Bewohner waren rechtzeitig aus dem Haus gekommen.

Warum das Feuer in einem der oberen Stockwerke ausbrach, ist noch unklar. Die enge Straße im Zentrum und starker Wind erschwerten die Löscharbeiten, das Feuer griff auch auf den Dachstuhl über. Das Haus ist vorerst nicht bewohnbar nicht und der Schaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen