Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Osnabrück gegen Braunschweig: Remis im Niedersachsenduell

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Osnabrück (dpa/lni) - Eintracht Braunschweig hat den VfL Osnabrück im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga auf Distanz gehalten. Die Eintracht kam am Samstag im Duell der beiden Zweitliga-Absteiger zu einem glücklichen 1:1 (1:1) und hat damit als Tabellendritter weiter vier Punkte Vorsprung auf den VfL, der als Fünfter allerdings ein Spiel weniger bestritten hat. Vo 12.881 Zuschauern im Stadion an der Bremer Brücke brachte der frühere Osnabrücker Sebastian Müller die Gäste in der 18. Minute in Führung. Marc Heider gelang Sekunden vor der Pause der verdiente Ausgleich für die Lila-Weißen.

Die Partie hatte eigentlich am 19. Februar stattfinden sollen, musste damals jedoch abgesagt werden, weil es Sturmschäden am Stadion gegeben hatte.

Die Osnabrücker, die auf die beiden positiv auf das Coronavirus getesteten Ulrich Taffertshofer und Andrew Wooten verzichten mussten, waren im ersten Durchgang die bessere Mannschaft, konnten wie so oft in dieser Saison ihre Chancen zunächst aber nicht nutzen. So gingen die Braunschweiger mit der ersten nennenswerten Gelegenheit in Führung. Müller stand im Strafraum plötzlich völlig frei und ließ VfL-Torwart Philipp Kühn keine Abwehrchance.

Die Gastgeber wirkten aber nicht geschockt und spielten weiter mutig nach vorne. Der Lohn: Mit der letzten Szene im ersten Durchgang gelang Heider der verdiente Ausgleich. Vor der Partie hatte der Club die Vertragsverlängerung mit dem Kapitän um eine weitere Saison bekanntgegeben.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Gastgeber spielbestimmend und hatten weiter die besseren Chancen. Für den Siegtreffer reichte es aber nicht. Die Eintracht kam dagegen zu keiner Torchance mehr und konnte mit dem Remis am Ende zufrieden sein. Allerdings versäumten es die Braunschweiger mit dem Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern nach Punkten gleichzuziehen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen