Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Sattelzug gerammt: 31-Jähriger stirbt an Unfallstelle

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild)

Cloppenburg (dpa/lni) - Bei einem Unfall mit einem Sattelzug auf der Bundesstraße 72 in Cloppenburg ist ein 31-Jähriger ums Leben gekommen. Eine 26 Jahre alte Frau sei mit dem 31-Jährigen, ihrem Ehemann, am Donnerstagnachmittag im Auto mit Anhänger in Richtung Friesoythe gefahren, teilte die Polizei mit. An einer zunächst zweispurigen Stelle überholte die Frau einen anderen Wagen, beim Einscheren nach rechts kam der mit Steinen beladene Anhänger ins Schlingern und der Wagen der 26-Jährigen geriet in den Gegenverkehr. Dort rammte sie mit ihrem Auto den Sattelzug eines 43-Jährigen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 31-Jährige zunächst im Auto eingeklemmt, er verlor das Bewusstsein, die Atmung setzte aus. Einsatzkräfte der Polizei bargen ihn aus dem Fahrzeug, der Rettungsdienst reanimierte ihn an der Unfallstelle. Dennoch starb der Mann noch an der Unfallstelle. Die 26-Jährige, im siebten Monat schwanger, kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Zu ihren Verletzungen konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Der Fahrer des Sattelzugs kam vorsorglich ins Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210618-99-43514/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.