Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Airbus A380 kehrt zum Düsseldorfer Flughafen zurück

Ein Airbus A380 startet. Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Archivbild

(Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Archivbild)

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Airbus A380 feiert sein Comeback auf dem Düsseldorfer Flughafen. Das größte Passagierflugzeug der Welt soll nach gut 19 Monaten Pause an diesem Samstag erstmals wieder auf dem Airport in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt landen. Der doppelstöckige Riese der Fluggesellschaft Emirates werde am Abend um 19.15 Uhr aus Dubai erwartet, sagte ein Sprecherin des größten NRW-Flughafens der Deutschen Presse-Agentur.

Vom 23. Oktober an will Emirates zunächst sechsmal, dann zehnmal pro Woche Düsseldorf mit dem A380 wieder anfliegen, erläuterte die Sprecherin. Vom kommenden Dezember an seien zwei Flüge täglich geplant. Zuletzt war der Riesenjet, der am 1. Juli 2015 den Linienbetrieb zwischen Düsseldorf und Dubai aufgenommen hatte, im März 2020 mit Ausbruch der Corona-Pandemie in der rheinischen Metropole gelandet.

Danach hatte die arabische Airline, die im November die letzten drei Flugzeuge dieses Typs entgegennehmen will, den Betrieb auf dieser Strecke mit dem Airbus A380 wegen der Einbrüche bei den Passagierzahlen eingestellt.

© dpa-infocom, dpa:211022-99-699645/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.