Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Baustelle auf der A40 führt zu zehn Kilometer Stau

Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Essen (dpa/lnw) - Eine neue Baustelle auf der Autobahn 40 hat am Montagmorgen zu Verzögerungen im Berufsverkehr geführt. In Richtung Duisburg staute sich der Verkehr zwischen dem Dreieck Bochum-West und Essen-Ost auf einer Länge von zeitweise zehn Kilometern. Die Verzögerung betrug gegen 9.00 Uhr mehr als 30 Minuten, wie der ADAC mitteilte. Grund ist eine Baustelle an der geschlossenen Anschlussstelle Essen-Frillendorf, wo seit Freitag eine Lärmschutzwand vervollständigt wird. In beiden Richtungen sind nur zwei von drei Fahrstreifen befahrbar. Die Arbeiten sollen bis zum 3. August dauern, wie die Autobahn-Gesellschaft Rheinland mitteilte.

© dpa-infocom, dpa:210712-99-348856/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen