Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Gerümpel in Keller gerät in Brand: Drei Verletzte

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Mönchengladbach sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden. Aus nicht geklärter Ursache fingen größere Mengen Gerümpel Feuer, wie die Feuerwehr mitteilte. Aufgrund der umfangreichen Räumlichkeiten des Kellers konnte sich der Rauch bis ins Treppenhaus des Gebäudes ausbreiten. Mehrere Bewohner wurden von den Feuerwehrleuten aus dem Haus begleitet. Drei Menschen wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210609-99-917311/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.