Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Großeinsatz gegen illegales Glücksspiel

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Bergkamen (dpa/lnw) - Bei einem Großeinsatz gegen illegales Glücksspiel hat die Polizei am Freitagabend in Bergkamen (Kreis Unna) mehrere sogenannte Teestuben und andere Objekte durchsucht. Dabei fanden die Ermittler nach eigenen Angaben etliche vermutlich manipulierte Glücksspielautomaten, Bargeld in fünfstelliger Euro-Höhe sowie Betäubungsmittel. Detailliertere Angaben zur Anzahl der durchsuchten Objekte oder zu den sichergestellten Automaten und Drogen machte die Polizei zunächst nicht. Es wurden mehr als ein Dutzend Strafverfahren wegen illegalen Glücksspiels eingeleitet, wie es weiter hieß.

Die Durchsuchungen erfolgten mit entsprechenden Beschlüssen der Staatsanwaltschaft Dortmund. Zur Anzahl der eingesetzten Beamten machte die Polizei keine Angaben. Auf Polizeifotos bei Twitter waren etliche Mannschaftswagen der Polizei sowie Beamten in Einsatzoveralls und mit Sturmhauben zu sehen.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-353162/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.