Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Deutlich mehr Personal an Hochschulen und Unis

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Halle (dpa/sa) - Die Zahl der Mitarbeiter an den Hochschulen und Universitätskliniken in Sachsen-Anhalt hat sich im vergangenen Jahr deutlich erhöht. Ende 2020 waren dort insgesamt 21 703 Menschen beschäftigt, wie das Statistische Landesamt in Halle am Montag mitteilte. Das waren rund 1100 mehr als im Jahr zuvor. Allein die Zahl der Mitarbeiter an den Universitäten erhöhte sich demnach um etwa 850. Ein Großteil entfiel dabei auf neue Verwaltungsangestellte. Die größten Zuwächse vermeldete das Universitätsklinikum Magdeburg (plus 297), das Universitätsklinikum Halle (plus 290) sowie die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (plus 217).

© dpa-infocom, dpa:211129-99-184158/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.