Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Geburtstag Feiningers: 16.000 Besucher bei Ausstellung

Besucher gehen in die Lyonel-Feininger-Galerie.

(Foto: Waltraud Grubitzsch/zb/dpa/Archi)

Quedlinburg (dpa/sa) - Die Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Malers Lyonel Feininger (1871 - 1956) hat knapp 16.000 Besucherinnen und Besucher nach Quedlinburg gelockt. Damit stelle das Jahresergebnis 2021 trotz der Pandemieumstände eine Steigerung gegenüber dem Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 dar, in dem etwa 13.500 Besucherinnen und Besucher in die Lyonel-Feininger-Galerie kamen, wie das Museum am Dienstag mitteilte.

Die Lyonel-Feininger-Galerie war wegen der Corona-Pandemie von Januar bis März 2021 geschlossen. Die Ausstellung zum runden Geburtstag des Namenspatrons des Museums wurde deshalb erst Ende März 2021 eröffnet. Allerdings musste sie den Angaben zufolge nach nur sechs Wochen wegen der sogenannten Bundesnotbremse wieder geschlossen werden.

Nach der Wiedereröffnung hätten die Einschränkungen der Besucherkontingente die Besuchsmöglichkeiten erschwert. In der letzten Ausstellungswoche der großen Jubiläumsschau habe es aber noch einmal einen großen Besucherzuspruch gegeben, so das Museum.

Wie es weiter hieß, werden im April 2022 drei neue Ausstellungen in der Lyonel-Feininger-Galerie eröffnet, darunter eine neue Dauerausstellung. Bis dahin bleibt das Museum wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen