Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Kunst aus Glas: Bildhauer Carl Bens erhält Sonderpreis

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Magdeburg (dpa/sa) - Der Bildhauer Carl Bens hat den Sonderpreis der Kunststiftung Sachsen-Anhalt erhalten, der in diesem Jahr erstmalig auf der mitteldeutschen Messe für zeitgenössische Kunst "Kunst/Mitte" in Magdeburg verliehen worden ist. Auf der Messe ist der 34-Jährige mit einer größeren Glasskulpturengruppe zu sehen, darunter Pinguine, Schneebälle und ein Fuchs, wie die Kulturstiftung am Samstag mitteilte.

Zur Juryentscheidung hieß es: "Rotglühendes Glas ist schwer zu kontrollieren und verlangt von den Künstlern und Glasbläsermeistern unglaubliches Geschick bei der Handhabung. Carl Bens schafft es, die besondere ästhetische Wirkung von Glas, die aus seinen Eigenschaften wie Transparenz, Farbigkeit und Formbarkeit entsteht, in einzigartigen Skulpturen und Objekten umzusetzen."

Der in Schwedt/Oder geborene Carl Benz hat an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle studiert. Der Sonderpreis ist mit 1000 Euro dotiert.

© dpa-infocom, dpa:210828-99-03801/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.