Regionalnachrichten

Sachsen Schulen und Kitas in Mittelsachsen öffnen unter Auflagen

Schüler arbeiten in einem Klassenraum. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

(Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild)

Dresden (dpa/sn) - Angesichts sinkender Corona-Infektionszahlen dürfen Schulen und Kitas im Landkreis Mittelsachsen unter Auflagen wieder öffnen. Die Regelung gelte ab Donnerstag, teilte das Kultusministerium am Dienstag mit. Zunächst werden die Kinder im Wechselmodell unterrichtet, die Kitas öffnen im eingeschränkten Regelbetrieb. In Mittelsachsen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz seit fünf Werktagen unter 165. Laut den Regeln der Corona-Bundesnotbremse können am übernächsten Tag die Einrichtungen wieder öffnen. Aktuell verbucht der Landkreis laut Robert Koch-Institut (RKI) eine Inzidenz von 105,6 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-732845/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.