Regionalnachrichten

Thüringen 28-Jähriger Dirigent wird Generalmusikdirektor in Erfurt

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - Der 28 Jahre alte Alexander Prior wird neuer Generalmusikdirektor (GMD) in Erfurt. Mit der Spielzeit 2022/23 wird der Dirigent und Komponist die Leitung des Orchesters mit 64 Musikern und Musikerinnen übernehmen, teilte das Theater am Freitag in Erfurt mit. "Wir freuen uns auf die kommende Zeit und sind überzeugt, dass sich das Philharmonische Orchester Erfurt mit Herrn Prior an der Spitze weiterentwickeln kann und eine breite Zielgruppe für klassische Musik begeistert wird", so Generalintendant Guy Montavon.

Prior dirigierte unter anderem das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Bayrische Staatsorchester, das Detroit Symphony Orchestra und das Wiener Kammerorchester. Seit der Saison 2018/2019 ist er Chefdirigent des kanadischen Edmonton Symphony Orchestra. In Erfurt setzte Prior sich gegen 111 Bewerber durch.

Das Theater Erfurt hatte sich Ende 2017 bereits für die Saison 2020/21 auf die Suche nach einem neuen GMD begeben, nachdem die amtierenden Generalmusikdirektorin Johanna Mallwitz nach Nürnberg wechselte. Für die Übergangszeit bis Sommer 2020 wurde der Dirigent Myron Michailidis bestellt. Im August 2020 musste die Stelle nach einem verlorenen Rechtsstreit um das Auswahlverfahren erneut ausgeschrieben werden. Bis zur Neubesetzung der Stelle wurde Michailidis eingeladen, in Erfurt zu bleiben.

© dpa-infocom, dpa:210730-99-626453/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.