Regionalnachrichten

Thüringen Corona-Inzidenz sinkt weiter: Fünf Kreise ohne Infektionen

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - In fünf Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei null. Das geht aus Zahlen des Robert Koch-Instituts vom Samstag hervor. Thüringenweit lag der Wert bei 4,2 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern binnen einer Woche. Den Daten zufolge sind innerhalb eines Tages nur neun Neuinfektionen hinzugekommen. Am höchsten lag die Inzidenz mit 14,2 im Landkreis Hildburghausen. In Jena, Suhl, Weimar, im Eichsfeld und im Landkreis Greiz lag sie bei null.

Nachdem Thüringen monatelang das Bundesland mit den höchsten Inzidenzwerten war, gehen die Infektionszahlen nun schon seit vielen Wochen kontinuierlich zurück. Inzwischen ist mehr als die Hälfte der Bevölkerung mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft.

Unterdessen startete am Samstag ein weiterer Familienimpftag an den 29 Impfstellen des Freistaates. Auch am Sonntag sind Termine speziell für Familien reserviert. Für Beratungsgespräche sollten an beiden Tagen Kinder- und Jugendärzte vor Ort sein.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-151173/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen