Regionalnachrichten

Thüringen Radfahrer stirbt nach Unfall in Bad Salzungen

Ein Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Bad Salzungen (dpa/th) - Ein Auto überholte und brachte ihn zu Fall: Ein 65-jähriger Radfahrer ist an den Folgen eines Unfalls gestorben. Der Radler war am Mittwochabend in Bad Salzungen (Wartburgkreis) gestürzt und hatte sich schwerste Kopfverletzungen zugezogen. Das teilte die Polizei nach dem Tod des Mannes am Donnerstag mit. Demnach war der 67 Jahre alte Autofahrer zu früh wieder eingeschert, um abzubiegen. Die Radfahrer waren zu zweit unterwegs. Das Unfallopfer trug keinen Helm und wurde nach dem Sturz mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Pressemitteilung

Newsticker