Regionalnachrichten

Thüringen Wohnhausbrand: Zehn Menschen über Drehleiter evakuiert

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit Drehleiter steht vor einem beschädigten Haus.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Leinefelde (dpa/th) - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Leinefelde (Kreis Eichsfeld) ist ein Sachschaden von 50.000 Euro entstanden. Insgesamt zehn Menschen wurden am Sonntagnachmittag über eine Drehleiter evakuiert, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die anderen Bewohner konnten das Haus eigenständig verlassen. Verletzt wurde niemand. Ersten Erkenntnissen zufolge brach das Feuer im Keller des Mehrfamilienhauses aus. Brandermittler sollen nun abschließend klären, wie es dazu kommen konnte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen