Abfindungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Abfindungen

Diskriminierung im Job: So können sich Opfer wehren Diskriminierung im Job So können sich Opfer wehren

Angestellte und Bewerber dürfen nicht diskriminiert werden. Sowohl Chefs als auch Kollegen ist es untersagt, jemanden wegen seines Alters, Geschlechts, seiner Religion, Hautfarbe oder wegen einer Behinderung zu benachteiligen. Betroffene sollten schnell reagieren.

Über eine Abfindung freut sich nicht nur der Arbeitnehmer, sondern auch das Finanzamt. Geld retten Steuervorteil bei Abfindungen sichern

Eine Kündigung ist hart. Eine Abfindung vom Chef tröstet die entlassenen Arbeitnehmer zumindest ein bisschen. Bis sich das Finanzamt meldet. Denn die Abfindung muss versteuert werden. Doch die Steuerlast kann verringert werden.

Kann, muss aber nicht gewährt werden - der Gründungszuschuss. Selbständig statt arbeitslos Gründungszuschuss trotz Abfindung?

Wer arbeitslos wird und sich selbstständig machen möchte, kann bei der Agentur für Arbeit die Zahlung von Überbrückungsgeld beantragen. Ob dieses auch gezahlt wird, liegt allerdings im Ermessen des Amtes. Vor allem, wenn mit der Arbeitslosigkeit eine hohe Abfindung einhergeht, wird es schwierig.