Stellenabbau

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stellenabbau

imago0114292020h.jpg
29.04.2021 16:50

Knapp eine Billion Dollar Oxfam: Frauen zahlen Zeche in der Pandemie

Frauen spüren die Folgen der Pandemie deutlich stärker als Männer. Sie verlieren häufiger ihre Jobs und sie tragen den größeren Anteil der Belastung durch fehlende Kinderbetreuung oder Homeschooling. Die Ungleichheit hat laut Oxfam einen Preis: Er ist höher als das Verteidigungsbudget der USA.

imago0100088478h.jpg
04.03.2021 19:37

Abfindungen und Kurzarbeit Airbus verzichtet auf Kündigungen

Bei Airbus wird es nun doch keine Entlassungen geben. Mehr als 2000 Beschäftige verlassen den Flugzeugbauer freiwillig. Ansonsten macht das Kurzarbeitergeld, was es soll - es sichert Jobs. Allerdings wird nicht jeder Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz künftig wohl noch an der gleichen Stelle wiederfinden.

imago0109392456h.jpg
11.02.2021 11:10

Kahlschlag soll Gewinn bringen Commerzbank treibt harten Sparkurs voran

In der Corona-Krise fährt die Commerzbank die höchsten Verluste seit der Finanzkrise ein. Doch schon in diesem Jahr sollen die Zeichen wieder auf Gewinn stehen. Dafür räumt der neue Konzernchef Knof kräftig auf. Tausende Stellen werden gestrichen, viele Filialen müssen dichtmachen.

imago0109507699h.jpg
28.01.2021 15:43

Hunderte Filialen machen dicht Commerzbank streicht 10.000 Stellen

Die zweitgrößte deutsche Privatbank setzt auf einen massiven Stellenabbau. Weltweit sollen bis 2024 rund 10.000 Arbeitsplätze gestrichen werden. In Deutschland wäre damit jeder dritte Job bei der Bank betroffen. Das Filialnetz soll zudem erheblich ausgedünnt werden.

214916282.jpg
08.01.2021 15:16

Abschreibungen und Rückstellung Commerzbank erschreckt Anleger erneut

Manfred Knof ist erst wenige Tage im Amt - und schon hat der Chef schlechte Nachrichten für Mitarbeiter und Aktionäre der Commerzbank. Wegen der Corona-Pandemie muss die Risikovorsorge aufgestockt werden. Erst im Dezember hatte sich die Hoffnung auf einen Gewinn in Luft aufgelöst.

imago0101773483h.jpg
27.12.2020 01:26

Pilotengehälter aufgestockt Lufthansa rettet sich durch Stellenabbau

Neun Milliarden Euro umfasst das Corona-Rettungspaket für die Lufthansa. Bislang hat der Konzern nur ein Drittel des Geldes abgerufen, durch massiven Stellenabbau ist die finanzielle Situation besser als erwartet. Mit dem Staatskredit bewahrt die Airline ihre Piloten vor Gehältern von 5000 Euro.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.