Stellenabbau

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stellenabbau

11.09.2019 07:36

"Seit mehr als 100 Jahren hier" Ford hält an Europa fest

Wie geht es nach dem Stellenabbau bei Ford mit der Europa-Tochter weiter? Auf der Automesse IAA in Frankfurt bemüht sich Ford-Manager Rowley Spekulationen zu entkräften. Dabei gewährt er Einblick in die strategischen Pläne des US-Autobauers.

123032213.jpg
10.09.2019 15:20

Klarheit bis Jahresende Conti schließt Kündigungen nicht mehr aus

Der Autozulieferer Continental steckt mitten im Umbau. Die Verbrennungstechnologie verliert an Bedeutung. Wegen der weltweiten Handelskonflikte sei man zudem bereits mitten in der Krise. Deswegen könnten die Änderungen spürbar ausfallen. Keine Sparte werde länger durchgefüttert, sagt der Chef.

bo.jpg
06.08.2019 02:42

Zu viele Probleme Bosch kündigt Job-Abbau an

Bosch ist der weltgrößte Autozulieferer, beschäftigt weltweit 410.000 Mitarbeiter. Nun plant der Konzern einen Stellenabbau: "Wir müssen auf die zurückgehende Nachfrage reagieren", sagt Bosch-Chef Denner.

99223651.jpg
27.07.2019 16:24

Kugel verlässt Konzern Siemens trennt sich wohl von Personalchefin

Als eine der wenigen Frauen in großen börsennotierten Unternehmen handelt Personalchefin Janine Kugel bei Siemens zuletzt den Stellenabbau in der kriselnden Kraftwerkssparte aus. Jetzt sickert durch: Der Vertrag der Managerin soll überraschend nicht verlängert werden.

Zentrale der Deutschen Bank in London: In der Sparte Investmentbanking ist der Kahlschlag besonders heftig.
08.07.2019 16:31

"Die halbe Etage ist weg" Deutschbanker räumen Büros unter Tränen

Für viele Deutsche-Bank-Mitarbeiter beginnt die Woche dramatisch. Bis zum Mittag müssen sie die Sachen packen. Entlassene Investmentbanker tragen ihre Taschen durch die Straßen von London. Zeitgleich erläutert Konzernchef Sewing seine Rosskur zum Abbau von 18.000 Stellen. Analysten meinen: Das ist hochriskant.