Stellenabbau

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stellenabbau

135581999.jpg
15.09.2020 15:06

Weitere 1800 Stellen bedroht Continental will Aachener Werk schließen

Anfang September kündigt Continental an, seinen laufenden Sparkus verschärfen zu wollen. Nun lässt der Autozulieferer seinen Worten Taten folgen: Ein weiteres Werk steht vor dem Aus. Die Gewerkschaft IG BCE moniert: "Das ist schlicht Streichen um des Streichens willen." 

Die ohnehin kriselnde Branche ist durch die Corona-Pandemie hart getroffen.
12.09.2020 12:19

"Wachsen auf niedrigerem Niveau" BMW könnte noch mehr Jobs streichen

Den Abbau von 6000 Stellen hat der Münchner Autobauer bereits eingeplant. Wegen des Kostendrucks durch Corona könnten es aber noch mehr werden, wie BMW-Personalchefin Horstmeier einräumt. Es müssten "die richtigen Prioritäten" gesetzt werden, "da werden wir nachschärfen müssen".

5d9bf81f96a94d9eb685035a0d001248.jpg
08.09.2020 11:25

Kleinere Flotte und Stellenabbau Lufthansa-Sparkurs droht härter auszufallen

Bis der weltweite Luftverkehr wieder das Niveau aus der Zeit vor der Pandemie erreicht, dürfte es noch einige Jahre dauern. Die Lufthansa schnallt daher den Gürtel enger, betriebsbedingte Kündigungen sind wahrscheinlich. Einem Medienbericht zufolge könnten die Sparmaßnahmen noch drastischer ausfallen.

131403665.jpg
01.09.2020 18:37

Folgen für 30.000 Jobs Continental schlägt schärferen Sparkurs ein

Auch Continental hat schwer mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu kämpfen. Jetzt will der Automobilzulieferer seine Sparziele allerdings noch einmal drastisch erhöhen. 30.000 Arbeitsplätze weltweit stehen nun auf der Kippe- ein Großteil davon in Deutschland.

109546667.jpg
28.08.2020 14:35

Jobabbau durch Ausgliederung Siemens Energy plant Standortschließungen

Für Siemens sind Standortschließungen und betriebsbedingte Kündigungen nur mit Zustimmung der IG Metall möglich. Für die Energietochter Siemens Energy wird diese Vereinbarung nach ihrem Börsengang im September Insidern zufolge nicht gelten. Sie will aufgeblähte Lieferketten und "Produkttourismus" stoppen.

7e4267445ede131b6215f753a5f9e98e.jpg
20.08.2020 12:17

Gespräche mit Betriebsrat Tui will Dutzende Reisebüros schließen

Seit Längerem will der Reiseveranstalter Tui seine Vertriebsstruktur umbauen, nun beschleunigt die Corona-Krise diese Pläne: Bis zu 60 Reisebüros sollen innerhalb eines Jahres dicht machen. Konzernchef Joussen setzt für die Zukunft auf digitale Angebote - etwa über neue Apps.

91829130.jpg
14.08.2020 16:37

Mitarbeiter wechseln Standort Coba eröffnet 200 Filialen nicht wieder

Eigentlich wollte die Commerzbank ihr Filialnetz erst 2023 deutlich verkleinern. Jetzt geht es plötzlich viel schneller. Noch bevor Vorstandschef Zielke seinen Posten räumt, sollen 200 derzeit geschlossene Filialen nicht wieder öffnen. Um ihre Jobs müssen sich die Mitarbeiter allerdings zunächst keine Sorgen machen.

8d3e9f8ef5e14ca75babcdacd77b5834.jpg
05.08.2020 15:40

3500 Jobs in Gefahr Media Markt und Saturn droht Stellenabbau

Die Elektronikketten Media Markt und Saturn stehen offenbar vor harten Einschnitten. Konzernmutter Ceconomy will die Unternehmen einheitlicher strukturieren. Europaweit sollen mehr als Tausende Stellen wegfallen. Unrentablen Filialen droht die Schließung. Die Corona-Krise hat die Entwicklung beschleunigt.

imago0102702284h.jpg
28.07.2020 15:36

Weniger Lohn statt Jobabbau Daimler verkürzt die Arbeitszeit

Fast zwei Milliarden Euro Verluste macht Daimler im zweiten Quartal. Bei den Beschäftigten des Autobauers in Deutschland geht seither die Angst vor massiven Stellenstreichungen um. Nun ist klar: Sie werden kürzer arbeiten, weniger verdienen, aber dafür ihre Jobs behalten.