Wahlkampf

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wahlkampf

285087316.jpg
14.05.2022 16:27

Endspurt im Wahlkampf Kandidaten in NRW ringen um jede Stimme

Es wird knapp werden bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfahlen. CDU und SPD liegen in den Umfragen sehr nah beieinander. Einen Tag vor der Wahl setzen die Spitzenkandidaten Wüst und Kutschaty auf Straßen- und Haustür-Wahlkampf. Jede Stimme zählt.

286327471.jpg
10.05.2022 07:32

Präsident mit Nordkorea-Plan Südkorea verschärft Ton gegenüber Pjöngjang

Im Wahlkampf droht Yoon Suk Yeol, Südkorea zur Not auch mit einem Präventivschlag vor nordkoreanischen Raketen schützen zu wollen. In seiner Antrittsrede unterstreicht der neue Präsident seine Haltung gegenüber dem Nachbarland: Yoon fordert dessen vollständige atomare Abrüstung und verspricht einen Wirtschaftsplan.

6b29c747c0f36dbdcd3e44e476346a65.jpg
08.05.2022 20:23

Daniel Günther Vom "Notnagel" zum strahlenden Sieger

Vor fünf Jahren machte Daniel Günther Wahlkampf mit der Forderung nach Schweinefleisch in Kantinen, heute steht er für eine eher liberale CDU. Nach seinem Wahlerfolg fragen manche in Berlin, ob Günther nicht ein Kandidat für mehr wäre.

f176b9a3cdbeba33eabab935d7690c85.jpg
07.05.2022 14:47

Mit Kutschaty im NRW-Wahlkampf "Verdammt noch mal!"

In Nordrhein-Westfalen ist kommendes Wochenende Landtagswahl und nachdem es lange düster aussah, hat die SPD wieder Chancen auf den Sieg. Beim Wahlkampf in Wuppertal zeigen sich aber auch die Probleme, die Spitzenkandidat Kutschaty hat. Von Volker Petersen, Wuppertal

214082740.jpg
04.05.2022 07:59

"Warnung" an Südkorea Nordkorea feuert ballistische Rakete ins Meer

Der neue südkoreanische Präsident Yoon Suk Yeol droht im Wahlkampf mit einem Präventivschlag gegen Nordkorea. Wenige Tage vor seinem Amtsantritt feuert das Nachbarland ein ballistisches Geschoss Richtung Meer ab. Bei dem Test könne es sich um eine "Warnung" an Yoon handeln, vermuten Analysten.

6ddc465675ddeae0e3de17dbcbe4e614.jpg
19.04.2022 10:23

Person der Woche Macron führt einen Atom-Wahlkampf

Macron muss um seine Wiederwahl mehr kämpfen als gedacht. Um junge und grüne Wähler zu mobilisieren, verspricht er das "nicht-fossile Frankreich" und propagiert die Atomenergie. In den Umfragen liegt er nun knapp vorne. Doch die Mehrheit der Franzosen wählt inzwischen extrem - ein gefährlicher Befund. Von Wolfram Weimer

5c5e307f94409eb53cb7585625112f23.jpg
15.04.2022 14:58

Attacken im Wahlkampf Jetzt wird es zwischen Macron und Le Pen persönlich

Die eine ist nicht die "Sanftheit in Person", der andere "schrecklich autoritär": Die beiden Widersacher Macron und Le Pen schenken sich im Endspurt des Präsidentschafts-Wahlkampfs nichts. Beide rechnen sich für die Stichwahl am 24. April gute Chancen aus. Am Ende ist es auch eine Imagefrage.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen