Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Alibaba muss vor Hongkonger Börsengang zurückrudern

Alibaba
Alibaba 207,50

Der Internetriese Alibaba muss bei seinem Börsengang in Hongkong kleinere Brötchen backen als er sich Medienberichten zufolge erhofft hatte. Insgesamt plant der Amazon-Konkurrent beim Gang aufs Parkett 11 Milliarden US-Dollar (9,9 Milliarden Euro) einzunehmen, wie das Unternehmen mitteilte. Zuletzt war in Medien von bis zu 15 Milliarden Dollar die Rede gewesen.

Die 500 Millionen Aktien sollen zu einem Stückpreis von 176 Hongkong-Dollar (20,30 Euro) ausgegeben werden. Das wäre der größte Börsengang in Hongkong seit 2010. Alibaba ist bereits seit 2014 an der New Yorker Börse gelistet und ist dort soviel wert wie kein anderes asiatisches Unternehmen. Es war der bisher größte Börsengang überhaupt mit Einnahmen von 25 Milliarden Dollar.

Quelle: ntv.de