Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Anleger werfen Tinder-Mutter Match aus dem Depot

Wegen eines enttäuschenden Ausblicks wenden sich Anleger vom Online-Partnervermittler Match ab. Die Aktien des Tinder-Eigners fallen im vorbörslichen US-Geschäft um zwölf Prozent. Das ist der größte Kursrutsch seit einem Jahr. In ihrem Sog rutschen die Papiere der Match-Mutter InterActiveCorp um knapp neun Prozent ab.

Wegen wachsender Konkurrenz rechnet Match für das laufende Quartal mit einem Umsatz zwischen 545 und 555 Millionen Dollar – das ist weniger als von Analysten bisher erwartet.

Match Group
Match Group 63,38

 

Quelle: n-tv.de