Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Asiens Anleger scheuen das Risiko

Nikkei
Nikkei 22.492,68

Die Aktienmärkte in Ostasien und Australien haben sich auch zum Wochenausklang uneinheitlich gezeigt. Während Hongkong leichte Abgaben verzeichnet, geht es in Tokio etwas nach oben. Die Kursbewegungen halten sich jedoch in engen Grenzen. Viele Anleger scheuen das Risiko aufgrund der vielfältigen Unsicherheiten.

In Hongkong geht es für den Hang-Seng-Index um 0,5 Prozent weiter nach unten. Zwar haben die jüngst stark belastenden Proteste gegen das Abschiebungsgesetz etwas nachgelassen, jedoch sei damit zu rechnen, dass diese am Wochenende wieder zunähmen, heißt es. In Tokio legt der Nikkei-Index um 0,3 Prozent zu auf 21.091 Punkte. In Shanghai und Seoul geht es hingegen um jeweils rund 0,3 Prozent abwärts.

Quelle: n-tv.de